Libyen

2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2004 | 2003 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995

Tagesordnungspunkte:

Die Situation in Libyen  

Beschluss der Libysch-Arabischen Dschamarhirija, ihre Programme für Massenvernichtungswaffen aufzugeben  

Schreiben Frankreichs, des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland und der Vereinigten Staaten von Amerika vom 20. und 23. Dezember 1991 (S/23306, S/23307, S/23308, S/23309 und S/23317)

 
2014
S/RES/2174 (2014) 27. August 2014

Sicherheitsrat fordert zu sofortiger Waffenruhe in Libyen, einem inklusiven politischen Dialog und zu vorheriger Benachrichtigung bei Waffentransfers auf

S/RES/2146 (2014) 19. März 2014

Sicherheitsrat verbietet unerlaubte Ausfuhr von Rohöl aus Libyen und genehmigt Überprüfung verdächtiger Schiffe auf Hoher See

S/RES/2144 (2014) 14. März 2014

Sicherheitsrat verlängert Mandat der Unterstützungsmission der Vereinten Nationen in Libyen um ein Jahr


2013

S/PRST/2013/21

16. Dezember 2013

Sicherheitsrat äußert sich tief besorgt über Verschlechterung der Lage in Libyen und drängt auf einen Dialog zur Konsensbildung

S/RES/2095 (2013)

14. März 2013

Sicherheitsrat verlängert Mandat der Unterstützungsmission der Vereinten Nationen in Libyen um 12 Monate


2012

S/RES/2040 (2012)

12. März 2012

Sicherheitsrat verlängert Mandat der Unterstützungsmission der Vereinten Nationen in Libyen um weitere 12 Monate


2011

S/RES/2022 (2011)

2. Dezember 2011

Sicherheitsrat verlängert und erweitert Mandat der UNSMIL bis zum 16. März 2012

S/RES/2017 (2011)

31. Oktober 2011

Sicherheitsrat wird tätig, um die Verbreitung von Waffen aus Libyen einzudämmen

S/RES/2016 (2011)

27. Oktober 2011

Nach der förmlichen Befreiungserklärung durch den Nationalen Übergangsrat Libyens beschließt der Sicherheitsrat einstimmig die Beendigung des NATO-Mandats zum Schutz der Zivilbevölkerung

S/RES/2009 (2011)

16. September 2011

Sicherheitsrat beschließt, eine Unterstützungsmission der Vereinten Nationen in Libyen (UNSMIL) einzurichten

S/RES/1973 (2011) 17. März 2011 Sicherheitsrat billigt Flugverbotszone über Libyen und genehmigt Ergreifung aller notwendigen Maßnahmen zum Schutz von Zivilpersonen

S/RES/1970 (2011)**

26. Februar 2011

Nach drastischen Maßnahmen des libyschen Regimes gegen Protestierende verhängt der Sicherheitsrat schnell und entschlossen harte Maßnahmen
(Aus technischen Gründen neu herausgegeben, 11. April 2011)

S/2011/141 16. März 2011

Tagesordnungspunkt "Die Situation in Libyen"

  26. Februar 2011

Nach drastischen Maßnahmen des libyschen Regimes gegen Protestierende verhängt der Sicherheitsrat schnell und entschlossen harte Maßnahmen


2004
S/PRST/2004/10 22. April 2004

Sicherheitsrat begrüßt Aufgabe des Massenvernichtungswaffen-Programm durch Libyen


2003
S/RES/1506 (2003) 12. September 2003 Aufhebung der Sanktionen gegen Libyen

1999
S/PRST/1999/22 9. April 1999 Sicherheitsrat begrüßt Zusammenarbeit Libyens und kündigt baldige Aufhebung der Sanktionen an
S/PRST/1999/10 8. April 1999

Sicherheitsrat bestätigt sofortige Aussetzung der Sanktionen


1998
S/RES/1192 (1998) 27. August 1998

Durchführung des Verfahrens wegen des Bombenattentats auf Pan-Am-Flug 103 vor einem schottischen Gericht in den Niederlanden


1997

20. Mai 1997

Flug eines in Libyen eingetragenen Luftfahrzeugs nach Djidda (Saudi-Arabien) ein Verstoß gegen die Ratsresolution S/RES/748 (1992)

S/PRST/1997/18 4. April 1997 Flug eines in Libyen eingetragenen Luftfahrzeugs nach Djidda (Saudi-Arabien) ein Verstoß gegen die Ratsresolution S/RES/748 (1992)
S/PRST/1997/2 29. Januar 1997 Ankündigung der Wiederaufnahme internationaler Flüge aus Libyen ein Verstoß gegen die Ratsresolution S/RES/748 (1992)

1996

S/PRST/1996/18

18. April 1996

Flug eines in Libyen eingetragenen Luftfahrzeugs nach Djidda (Saudi-Arabien) ein Verstoß gegen die Ratsresolution S/RES/748 (1992)


1995

S/PRST/1995/56

22. November 1995

Prüfung der gegen Libyen verhängten Maßnahmen

S/PRST/1995/36

28. Juli 1995

Prüfung der gegen Libyen verhängten Maßnahmen

S/PRST/1995/14

30. März 1995

Prüfung der gegen Libyen verhängten Maßnahmen